Für Unternehmen

 

So funktionierts

 

Preise & Rechnung

 

Häufig gestellte Fragen

 

Sichtbarkeit erhöhen

 
 
 
     
 

Erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihrer Produkte bei Suchmaschinen.

 
     

 

Regionaler
Bäckerei Filialist

 

Franchisegeber an 500
Standorten in Deutschland

 

Lokaler Händler
mit Online-Shop

 

Werkzeugbau
bundesweit tätig

 
                 
         
                 

 

27 Angebote über 18 Standorte

478 x bei Google

 

1 Angebot über 500 Standorte

500 x bei Google

 

7821 Angebote über 1 Standort

7810 x bei Google

 

50 Angebote über 1 Standort

50 x bei Google

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Google Suche

 

Google Suche

 

Google Suche

 

Google Suche

 
                 
 

Referenz-Beispiele | Stand Juli 2014 | Screenshots: google.de

     
 

 

     
     
 
 
     
 

 

 
 

 

Über 90% aller veröffentlichten Angebote mit Locayo sind automatisch bei Google gelistet.

Für die Mehrheit aller Konsumenten (96%) beginnt die Suche bei Google. Rund 180 Mio. Suchanfragen werden jeden Tag in Deutschland allein bei Google gestartet, wobei 70% aller User dabei ein Smartphone nutzen. Google befragte 2013 deutsche Smartphone-Nutzer. 88% suchen gezielt nach lokalen Angeboten und 78% wurden aktiv, wenn Sie lokale Angebote finden*. Das sind also jede Menge Leute (9 von 10), die da wissen möchten, ob das "Gesuchte" auch in der Nähe verfügbar ist. Lokale Angebote sind gefragt wie nie zuvor und müssen in dieser Suche auch erscheinen.

* Google Studie - Unser Mobiler Planet 2013 Deutschland 

 

 
       
 
 
       
 

 

Online, offline, überall

"In Zukunft wird es für den Einzelhandel darauf ankommen, dem Trend der sinkenden Kundenfrequenz entgegenzuwirken", schreiben die Kölner Handelsforscher. "Gelingen kann das insbesondere durch neue und innovative Ladenkonzepte, die den Kunden wieder verstärkt in die Läden locken." Dabei zeigt der Blick auf die Vergangenheit auch die Chance, die das Internet den stationären Händlern bietet. Nach den Erkenntnissen des Instituts für Handelsforschung kaufen die Kunden in stationären Geschäften deutlich mehr ein, wenn Sie sich vorher im Internet informiert haben (siehe Grafik rechts).

Die Verzahnung der verschiedenen Verkaufskanäle werden daher immer wichtiger, konstatieren die Forscher. "Dabei geht es nicht mehr nur darum, Kaufimpulse für den stationären Handel zu setzen", heißt es in der Studie, vielmehr werden auch in Ladengeschäften zunehmend Konzepte umgesetzt, welche die direkte Verbindung zu den Online-Shops der Ladenbesitzer herstellen. "Stationäre Produkte ohne Online-Präsenz werden es zukünftig schwer haben."

Kölner Handelsinstitut 2013 - lt. Frankfurter Allgemeine (FAZ)

Durchschnittseinkauf im stationären Geschäft in €

▮ Mit vorheriger Suche im Internet

▮ Ohne vorheriger Suche im Internet

 
   

 

 
 
 
       
       
 

Aktuelle Studien

   
 

70% der Deutschen nutzen das Web, um sich über Waren und Dienstleistungen zu informieren.

BITCOM Juni 2012

 
       
       
 

76% der Nutzer haben bereits mit ihrem Gerät nach einem Produkt oder einer Dienstleistung gesucht.

Google Mai 2013 - Unser mobiler Planet

   
       
       
 

71% nutzen mobil Filialfinder im Web um Informationen zum Standort abzurufen.

Google 2013 - Mobile Path to Purchase

   
       
       
 

Produktmarketing mobil kann 37 Mio. potentielle Smartphone-Nutzer erreichen.

Statista 2013 - Anzahl der Smartphone-Nutzer